Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Katholische Jugend feiert ihren Glauben beim Weltjugendtag

Jetzt für „WJT meets Klosternacht“ im Kloster Oberzell bei Würzburg anmelden

Region Würzburg: Papst Bendedikt XVI. lädt die Jugendlichen dieser Welt im Juli zum Weltjugendtag nach Australien ein. Nicht nur dort wird dieser Event gefeiert. Auch in der Region Würzburg soll diese Feier zu einem großen Fest für Jugendliche und junge Erwachsene werden. Viele Workshops, ein Konzert und eine Live-Übertragung des Abschlussgottesdiensts aus Sydney warten im Kloster Oberzell bei Würzburg auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Bis zu 500 junge Christen werden dazu von den Veranstaltern erwartet.

„Der Weltjugendtag geht auf eine Initiative von Papst Johannes Paul II. zurück“ erklärt der kirchliche Jugendreferent Alexander Kolbow. „Er nahm 1984 das `Internationale Jubiläum der Jugend´ zum Anlass, die Jugend der Welt nach Rom einzuladen. Seit damals treffen sich die jugendlichen Christen der Welt alle zwei bis drei Jahre zu einem internationalen Weltjugendtag. Zwischen diesen internationalen Treffen wird jährlich ein kleinerer Weltjugendtag in den eigenen Diözesen gefeiert.“ so Kolbow. „Drei Jahre nach dem XX. Weltjugendtag in Köln findet jetzt der XXIII. Weltjugendtag in Sydney statt.“

Für alle die nicht nach Australien reisen können veranstalten die REGIOnalstellen für kirchliche Jugendarbeit in der Region Würzburg, gemeinsam mit dem Bund Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ) und dem Kloster Oberzell, einen regionalen Weltjugendtag. Die Großveranstaltung mit bis zu 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern findet vom 19. Juli bis 20. Juli 2008 im Kloster Oberzell statt. Jugendliche und junge Erwachsene im Alter ab 16 Jahren sind dazu eingeladen. Der Teilnehmerbetrag beträgt 10,- € (incl. Speisen und Getränken). Ab jetzt kann man sich zu der kirchlichen Großveranstaltung anmelden.

Ein buntes Programm wartet auf die jungen Christen: Ab 18.30 Uhr werden rund 25 Workshops zu vielseitigen Themenbereichen angeboten. Die Vizepräsidentin des Bayerischen Landtags, Barbara Stamm, wird beispielsweise an einem Workshop zum Thema „Mein Chef ist eine Frau“ teilnehmen. Des weiteren stehen unter anderem erlebnispädagogische Aktionen, Klosterführungen und verschiedene Kreativ-Workshops auf dem Programm. Ab 21 Uhr gibt es ein Konzert mit der irischen Band Alale, die extra für diesen Event nach Deutschland eingeflogen wird.

Highlight des regionalen Weltjugendtags ist die Live-Übertragung des Abschlussgottes­dienstes. Ab 1.00 Uhr in der Nacht wird der Gottesdienst mit Papst Benedikt XVI. vom Olympiagelände in Sydney übertragen. Hierzu wird das Open-Air-Gelände in Oberzell mit Baumfackeln festlich beleuchtet. Im Anschluss an die Übertragung besteht die Möglichkeit zur WJT-Übernachtung auf dem Festivalgelände. Die Veranstaltung endet am 20. Juli 2008 mit einem gemeinsamen Klosterfrühstück.

Weitere Informationen zu „WJT meets Klosternacht“ bekommt man im Internet unter www.regio-wue.de oder in der REGIOnalstelle für kirchliche Jugendarbeit, Ottostraße 1, 97070 Würzburg, Tel.: (09 31) 386 63-100.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung